Alle Artikel in: Gesellschaft

Priorität: Smartphone und sonst nichts.

Schreibe einen Kommentar
Gesellschaft / Persönliches

Das Smartphone und die Flüchtlinge ist ein gern genommener Aufhänger bei allen Asylkritiker*innen/Ausländerhasser*innen. „Wie können die sich so etwas leisten?“ Alles eine Frage der Prioritäten, würde ich sagen. Oft schon wurde dem entgegengesetzt, dass ein Smartphone natürlich eine der einzigen Möglichkeiten ist mit der Heimat in Kontakt zu bleiben. Das Web lässt uns die Nähe zu unseren Liebsten erhalten, selbst wenn wir hunderte oder sogar tausende Kilometer weit entfernt von ihnen sind. Prioritäten setzen die […]

#Heidenau und wir.

Gesellschaft

#Heidenau macht mich sprachlos. Wie gerne würde ich mich ausführlich an #BloggerFuerFluechtlinge beteiligen. Hier etwas schreiben, dass hängen bleibt. Stattdessen empfinde ich vor allem Leere. Und Wut. Und Hilflosigkeit. Bitte unterstützt eure lokalen Flüchtlingsunterkünfte. Bitte spendet Sachen (Link für Berlin). Bitte spendet Geld. Und bitte: hinterfragt euch täglich selbst. Reflektiert das rassistische System in dem ihr groß geworden seid und lebt. Achtet auf die Worte eurer Mitmenschen. Rassismus existiert im Kleinen wie im Großen. Heidenau […]

#Gamergate? Noch nie gehört!

Gesellschaft

Als Kind, Jugendlicher und junger Erwachsener habe ich viel Zeit am Computer mit Spielen verbracht. Sehr viel Zeit. In den letzten Jahren kam ich nicht mehr so viel dazu, aber ich verfolge die Spielszene weiterhin. Lese mir einige Testberichte durch, schaue mir Videos zu Spielen an und träume schon immer wieder mal davon eine Konsole zuhause zu haben, an der ich ab und zu mal zocken könnte. (Dann fällt mir zwar immer wieder sofort ein, […]

Rettet endlich die Hebammen, verdammt!

Schreibe einen Kommentar
Gesellschaft

Durch einen Tipp von Hannah*Rosenblatt bei Twitter habe ich mir die Dokumentation Anjas letzte Geburt in der ARD-Mediathek angeschaut und bin noch immer stinkwütend. Aber nicht über die Filmemacher*innen, sondern die Politik. Die Dokumentation begleitet die Hebamme Anja über 1 Jahr hinweg bei ihrer Arbeit und immer mit dem Blick auf das Ende ihrer Arbeitszeit zum 31.12.2014, weil sie nicht mehr weiß, wie sie die steigenden Beiträge für die Haftpflichtversicherung bezahlen soll. Gut zu sehen ist die […]

Der Teufel, das sind die Anderen

Schreibe einen Kommentar
Gesellschaft / Predigten

Die folgende Predigt fnde ich besonders eindringlich und sprach mich sehr an. Darum will ich sie mit euch teilen. Beim Lesen der Predigt in der der Gedanke, dass das „Böse“ immer als etwas äußeres, externes angesehen wird, musste ich unweigerlich an so mancherleich Bewegungen der letzten Zeit denken Pegida, Antifeministen, Gamergate. Der Teufel, das sind die Anderen. Geschrieben hat die Predigt Susanne Brusch. Sie ist Pfarrerin im Entsendungsdienst in einem kleinen, heimeligen Ort in Brandenburg. […]

Kindliche Mediennutzung – aber wie?

Schreibe einen Kommentar
Gesellschaft / Kind

Alles fing mit diesem Satz vom Großkind an: „Mama, ich will auch so ein großes Handy haben, wie der Junge im Haus gegenüber und es dann hinlegen.“ Wir: „HÄ? Was willst du haben?“ Großkind: „Ein großes Handy zum hinlegen.“ Wir: …??…… AH! Großkind wollte ein iPad. Ein paar Tage zuvor waren wir bei einer Bekannten und ihrem Sohn zu Gast. Der Sohn ist in etwa genauso alt wie unser Großkind, also ca. 3,5 Jahre. Und […]

Gespräche, die nicht mehr brennen.

Schreibe einen Kommentar
Gesellschaft

Meine Frau und ich sind seit einiger Zeit irritiert. Irritiert davon, dass es mittlerweile so schwer ist Gespräche mit anderen zu führen. Gespräche, die Spaß machen, hängen bleiben, umtreiben, kurzum: Emotionen freisetzen bei einem selbst und beim Gegenüber. Es fühlt sich so an, als würden solche Gespräche seltener werden. Oft geht es mittlerweile nur noch um alltägliches oder gar belangloses. Wir sind davon frustriert und fragen uns, was genau das ist. Ist es eine Phase […]

80 Tage Glück

Schreibe einen Kommentar
Gesellschaft

Das Predigerseminar nähert sich dem Ende. Am morgigen Mittwoch wird die letzte Klausur geschrieben. Die Zeit der wundervollen Gemeinschaft geht vorbei. Die letzten Tage bröckelte sie bereits, bedingt durch den großen Lerndruck, den sich viele auferlegt haben oder auferlegt bekommen haben durch die anderen. Ich hatte das große Glück die Gemeinschaft über 80 Tage (verteilt über 1 Jahr) zu begleiten. Jeden Tag dabei sein zu dürfen – wenn auch nicht in den Seminaren (eine Arbeitsgruppe […]

Elternzeit-Plus

Schreibe einen Kommentar
Gesellschaft / Kind

Angeregt durch den Elterngeld-Post bei dasnuf.de habe ich in letzter Zeit auch viel über meine „Elternzeit“ nachgedacht. Man könnte sie aber eher „Elternzeit-Plus“ (EP) nennen. Beruflich bin ich seeeeeeeehr flexibel. Das hat viele Vorteile (eben meine EP), aber auch so einige Nachteile (geringeres Einkommen). Offiziell hatte ich zwei Monate Elternzeit genommen, den 13. und 14. Lebensmonat von Töchterchen 1.0. Aber auch in meiner Elternzeit musste ich arbeiten gehen, da ich letztendlich nur den Mindestsatz von 300€ erhalten habe […]

Freiheit

Schreibe einen Kommentar
Gesellschaft

Wir war am letzten Wochenende zu einer Taufe in Pankow eingeladen. Vom Gottesdienst habe ich dann aber leider doch wenig mitbekommen. Nicht nur kamen wir 20 Minuten zu spät: das Töchterchen schlief länger als üblich. Auch zu Beginn der Predigt durfte ich auch wieder aus dem Kirchenschiff in einen Vorraum der Kirche gehen, da es meine Tochter nicht mehr auf der Kirchenbank hielt (wen wundert das schon?). Im Vorraum wurde ich aber gleich überrascht: hier […]